15 Jahre „Markus Lanz“ – Jubiläum der ZDF-Talkshow

Am 3. Juni 2008 startete „Markus Lanz“ im ZDF und nun feiert die Talkshow am Donnerstag, 1. Juni 2023, um 23.15 Uhr, ihr 15-jähriges Jubiläum. In mittlerweile 1.812 Sendungen wurden spannende Gespräche am späten Abend geführt.

Die ZDF-Programmdirektorin Nadine Bilke äußert sich zum Jubiläum

Die ZDF-Programmdirektorin Nadine Bilke betont, dass „Markus Lanz“ eine feste Größe unter den politischen Talkshows in Deutschland sei. In den letzten Jahren habe Markus Lanz es geschafft, sein Gesprächsformat immer wieder neu zu justieren. Im Zentrum der Sendung stehe der gesellschaftliche Diskurs, der gefördert werde. Relevante gesellschaftspolitische Probleme würden in seinen Gesprächsrunden aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet und engagiert diskutiert.

Das Format der Sendung

Dienstags, mittwochs und donnerstags begrüßt Markus Lanz in seiner Sendung bekannte und weniger bekannte Persönlichkeiten, um mit ihnen über jeweils aktuelle politische und gesellschaftliche Fragen zu diskutieren. Die Sendung verfolgt das Ziel, den Menschen etwas Substanzielles zu vermitteln. Es gehe darum, Dinge kennenzulernen und besser zu verstehen.

Die Entwicklung der Sendung

In den 15 Jahren hat die Sendung eine Wandlung erfahren, wie sie im deutschen Fernsehen nur selten vorkommt. Aus einer Unterhaltungssendung mit einem bunten Gäste- und Themenmix, in der Showstars ebenso Platz fanden wie Fußballlegenden, Weltreisende und gesellschaftspolitische Persönlichkeiten, ist eine nachgefragte politische Talkshow geworden. Die Coronapandemie, der Ukraine-Krieg und viele tiefgreifende gesellschaftliche Umwälzungen und globale Krisen haben das Bedürfnis der Zuschauerinnen und Zuschauer nach Aufklärung, Orientierung und Einordnung gesteigert. „Markus Lanz“ leistet dazu einen Beitrag, indem er mit den Gästen im Studio und – wenn es die Aktualität erfordert – auch mit kurzfristig realisierten Schalten nach London, Lappland oder Übersee arbeitet.

Markus Lanz und seine Gäste

In den vergangenen 15 Jahren hat Markus Lanz tausende Interviews neugierig und kritisch geführt. Er hat unter anderem mit Barack Obama, Bill Gates, amtierenden und früheren deutschen und europäischen Spitzenpolitikerinnen und Spitzenpolitikern sowie mit bedeutenden Persönlichkeiten des Zeitgeschehens gesprochen.

Markus Lanz sieht in seiner Arbeit auch eine Verpflichtung, jenen eine Stimme zu geben, die oft nicht gehört werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert